Recycling als DIY

In der modernen Welt wird die Frage nach Recycling immer wichtiger. Das Umweltbewusstsein gehört immerhin zu den zentralen Themen der heutigen Zeit. Das Recycling sieht in den eigenen Wohnräumen einfach spitze aus. Dabei besteht die Möglichkeit, sowohl alte Antiquitäten einzusetzen, als auch, individuelle Stücke kreieren zu lassen.

Recycling im Esszimmer

Das Esszimmer stellt einen Raum dar, in dem sowohl gegessen als auch einfach gesessen und geplaudert wird. Als der zentrale Punkt des Esszimmers gilt natürlich der Esstisch. Daher wird dessen Anschaffung besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt. Anstatt sich einen neuen Esstisch aus dem Laden zu holen und damit dasselbe Modell mit vielen anderen Haushalten zu teilen, wählen viele Menschen lieber unikate Modelle aus. Esszimmertische aus recycelten Materialien bieten die beste Auswahl dar. Denn durch diese schonen wir die Umwelt und sorgen dafür, dass es sich bei dem ausgewählten Modell um ein echtes Unikat handelt.

pixabay © shadowfirearts

 

Tische aus alten Türen

Anstatt die alte Tür zu entsorgen, kann man diese einfach in einen Esstisch verwandeln. Unmöglich? Keineswegs! Denn diese kann problemlos als eine Tischplatte fungieren und passt sich zudem optimal dem modernen Design an. In einen Tisch verwandelt verlangt sie lediglich noch nach den passenden Stühlen. Durch die Anwendung des passenden Kronleuchters wird das Esszimmer in einen Raum verwandelt, in dem man nicht nur gerne isst, sondern liebend gern die Abende mit den Freunden plaudernd verbringt.

Tische aus altem Bauholz

Einige Hersteller haben sich mittlerweile auf die Herstellung von Möbeln aus Bauholz spezialisiert. Das Bauholz wird in diesen Fällen direkt aus Gerüstbaufirmen bezogen. Daher enthalten solche Möbel Gebrauchsspuren, welche jedes Möbelstück in ein Unikat verwandeln. Neben solch einem Tisch ist die Anfertigung passender Sideboards, Hocker, Bänke oder Regale möglich. Daneben lassen sich solche Tische hervorragend mit modernen Einrichtungsstilen kombinieren.

pixabay © artursfoto

 

Tische aus gebrauchtem Holz – DIY

Menschen, die ein DIY-Talent besitzen und zudem ein individuell angefertigtes Möbelstück bevorzugen, können ihren Esstisch aus gebrauchtem Holz einfach selber bauen. Im Internet gibt es eine Vielzahl von Bauanleitungen, welche als Hilfsmittel sowohl für erfahrene Individualisten mit einer Vorliebe für DIY fungieren, als auch als Einführung für DIY-Fans.
Anleitungen vom Christophorus Verlag sind beispielsweise hervorragend dazu geeignet. Denn diese enthalten sowohl zahlreiche Fotos mit inspirierenden Ideen als auch Anleitungen dazu, das ganze Haus nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Dadurch wird jedes Möbelstück im Haus nicht nur ein Statement für die Schonung der Umwelt, sondern zudem auch ein Unikat, welches von den Mitbewohnern und den Besuchern immer wieder bewundert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.